Brandenburger Wirtschaftstag am 27. Mai 2009 im
Technologiezentrum Hennigsdorf

Dr.-Ing. Victor Stimming

Mobilität ist Zukunft

Nach dem erfolgreichen Auftakt der Veranstaltungsreihe „Brandenburger Wirtschaftstag“ im vergangenen Jahr wird der 3. Brandenburger Wirtschaftstag am 27. Mai 2009 in der Stadt Hennigsdorf unter der Schirmherrschaft des Ministers für Infrastruktur und Raumordnung, Reinhold Dellmann, stattfinden.

Als Veranstaltungsort für diesen Brandenburger Wirtschaftstag haben wir ganz bewusst Hennigsdorf gewählt, denn der Standort ist bekannt für seine Kompetenz im Bereich der Schienenverkehrstechnik. Im Mittelpunkt werden vor allem die Themen Infrastruktur sowie Verkehr und Mobilität stehen.

Es freut uns, dass wir namhafte Unternehmen aus dieser Region gewinnen konnten, die uns - trotz der wirtschaftlich angespannten Situation - einen Eindruck von dem Potenzial des Standortes sowie von den Zukunftsaussichten vermitteln werden.

Minister Reinhold Dellmann gibt uns in seinem Festvortrag Einblicke in die demographische Entwicklung im Land Brandenburg und in die Planungen hinsichtlich des Infrastrukturausbaus. Auch dem Thema „Regionaler Wachstumskern“ werden wir uns widmen.

Darüber hinaus sollen übergreifende Themen diskutiert werden. Auch ist eine Kooperationsbörse geplant, im Rahmen derer sich Unternehmen des metallverarbeitenden Gewerbes und auch Transportunternehmen vorstellen und mögliche Kooperationsmöglichkeiten prüfen können.

Ich wünsche uns einen interessanten und informativen Wirtschaftstag sowie nach dem Fachprogramm einen geselligen Ausklang mit anregenden Gesprächen.

Ihr
Unterschrift von Dr.-Ing. Victor Stimming
Dr.-Ing. Victor Stimming
Präsident der IHK Potsdam